Der erste offizielle Billard-Fanclub der Welt?

Der Billard-Sport – unendliche Stille in den Spielstätten…

 

Wir schreiben das Jahr 2011. Es beginnen die Abenteuer des ersten Fanclubs der Billardwelt…

 

Logbuch der Pooligans, Sternzeit 2011,37 – ein neuer und sehr lauter Stern ist in der Einöde des Pool-Billard detoniert:

 

In der Billard-Bundesliga herrscht die euphorische Stimmung einer Aussegnungshalle…

Pooligans 

Überall?

 

Nein!

 

In einer kleinen Stadt im Nord-Westen Münchens ist ab sofort alles anders – hier werden über 120 db hinter der Zuschauertribüne gemessen, Konfettis geworfen, Banner gehisst, Feuerwerk gezündet, weite Reisen zum Billard-Zuschauen unternommen, Trommeln kaputt „benutzt“ und Billard-Parties vom andren Stern gefeiert…

 

Wie das passieren konnte…?

 

Die von extrem extra-billardweltlichem Gedankengut befallene Besatzung eines verlorenen Aussenpostens der Fraktion „Glaube an den Billardsport“ nahm Kontakt mit der fremden Spezies „Fussballfan“ auf. Die unvorsichtigsten und neugierigsten Exemplare dieser Gattung konnten mit dem Billard-Virus infiziert und in der Folge assimiliert werden.

 

Der Pooligan war entstanden - einzigartig, lautstark und reisefreudig… [organized by Dilly :-)]

 

…und sie werden immer mehr…

 

…und lauter…

 

…und raffinierter…

 

…und sie schwärmen aus, um die immer noch totenstillen Billardspieler zu erwecken! www.pooligans.de

 

…und sie geben hoffentlich niemals Ruhe oder klein bei, bis Billard endlich Sport ist… (sagt BuPu)

 

Pooligans in Aktion
Die GrĂ¼nder - Dennis (re.) & Willy (Dilly)
Das SdS 2014 in Dachau!